Die Heads-Up Hold'em™ Games auf PokerStars Casino

Heads-Up Hold'em™ ist die Casino-Variante des Pokerklassikers. In diesem Format spielen Sie gegen den Dealer um die beste Fünf-Karten-Hand. Spielen Sie jetzt in vielen verschiedenen Stakes.

So spielen Sie Heads-Up Hold'em™

Klicken Sie in der PokerStars-Lobby auf das Menü "Casino" und wählen Sie anschließend "Karte & Tisch" > "Weitere Tischspiele".

Um mit zu Heads-Up Hold'em™ beginnen, befolgen Sie unsere einfache Schritt-für-Schritt-Anleitung:

  • Laden Sie die PokerStars Casino-Software herunter und eröffnen Sie ein Konto. In diesem Fall können Sie sofort mit dem Spielen beginnen.
  • Klicken Sie in der PokerStars-Lobby auf das Menü "Casino" und wählen Sie anschließend "Karte & Tisch" > "Weitere Tischspiele".
  • Wählen Sie einen Heads-Up Hold'em™-Tisch.
  • Klicken und spielen.

Grundregeln und Einsätze

Heads-Up Hold'em™ wird mit einem einzelnen Standarddeck von 52 Karten gespielt. Zunächst setzen die Spieler einen gleich hohen Ante- und einen Odds-Einsatz. Zudem kann ein Spieler auf eine oder beide Side Bet-Optionen setzen, genannt Trips Plus und Pocket-Bonus.

Sowohl Spieler als auch Dealer erhalten jeweils zwei verdeckte Karten. Die Spieler haben die Option auf einen zusätzlichen Einsatz, bekannt als Raise in Höhe des Dreifachen des Ante-Einsatzes. Dieser Einsatz ist optional. Sollte er ihn nicht bringen wollen, kann er stattdessen "Checken".

Nach der ersten Einsatzrunde legt der Dealer drei Gemeinschaftskarten - den Flop. Hat der Spieler vor Ausgabe des Flops gecheckt, kann er nun das Zweifache des Ante-Einsatzes raisen, oder abermals checken.

Nach der zweiten Einsatzrunde gibt der Dealer die vierte und die fünfte Gemeinschaftskarte - Turn und River. Nun liegen also fünf Gemeinschaftskarten auf dem Tisch. Hat der Spieler in beiden vorangegangenen Einsatzrunden gecheckt, muss er nun mindestens ein Raise in Höhe des Ante-Einsatzes setzen oder sein Blatt passen. 

Falls der Spieler nicht passt, zeigt der Dealer seine Hand. Spieler und Dealer kombinieren aus ihren Hole Cards und den fünf Gemeinschaftskarten das bestmögliche Fünf-Karten-Blatt.

Gewinnende Raise-Einsätze werden als Even Money (1:1) ausgezahlt. Falls der Dealer mit einem Paar oder besser eröffnet, zahlt oder nimmt der Dealer den Ante-Einsatz. Gewinnende Ante-Einsätze werden 1:1 ausgezahlt. Der Ante-Einsatz wird zum Push, wenn der Dealer weniger hat als ein Paar.

Gewinnende Odds-Einsätze werden entsprechend des Handwerts gezahlt (siehe unten).

Gewinnende Odds:

BlattAuszahlung
Royal Flush 500:1
Straight Flush 50:1
Four of a Kind 10:1
Full House 3:1
Flush 1,5:1
Straight 1:1
Alle anderen Push

Verlierende Odds:

BlattAuszahlung
RegulärMikro*
Straight Flush 500:1 500:1
Four of a Kind 50:1 50:1
Full House 10:1 10:1
Flush 8:1 6:1
Straight 5:1 5:1
Alle anderen Verlust Verlust 

Trips Plus - Side Bet Odds:

BlattAuszahlung
RegulärMikro*
Royal Flush 100:1 100:1
Straight Flush 40:1 40:1
Four of a Kind 30:1 30:1
Full House 8:1 8:1
Flush 6:1 7:1
Straight 5:1 4:1
Three of a Kind 3:1 3:1

Pocket Bonus Side Bet-Quoten:

BlattAuszahlung
Ein Paar Asse 30:1
"As und Bild" suited 20:1
"As und Bild" unsuited 10:1
Paar, 2-K 5:1

* Mikro bedeutet, am Tisch gilt der Mindesteinsatz von $1 oder darunter. Reguläre Tische haben einen Mindesteinsatz von über $1.

Hinweis: Heads-Up Hold'em™ ist ein Casino-Spiel und unterscheidet sich komplett von unseren Texas Hold'em-Pokerspielen. Hier erhalten Sie mehr Informationen zu unserem Poker-Spielangebot.

Der theoretische Ausschüttungsquote (RTP) in Heads-Up Hold'em™-Spielen ist:

Ante-Einsatz:

Regulär: 99,36%
Mikro: 99,17%

Pocket Bonus:

Regulär/Mikro: 95,46% 

Trips Plus:

Regulär: 98,26%
Mikro: 96,66%

Falls Sie Fragen zu Heads-Up Hold'em™-Spielen haben, wenden Sie sich bitte an den Support.