Ankündigung: Verzögerte Antworten / Site-Probleme (hier klicken/tippen für mehr Informationen)

Hilfe durchsuchen

Geben Sie ein Stichwort oder einen kurzen Satz zu Ihrer Anfrage in das Suchfeld ein. Unser Hilfe-System zeigt Ihnen dann die relevantesten Artikel dazu an.

Suchen

Kreditkarten: Abbuchung trotz fehlgeschlagener Einzahlung (Vorabautorisierung)

Falls eine fehlgeschlagene Einzahlung per Kreditkarte auf dem Kreditkartenauszug als abgebucht angezeigt wird, so liegt dies in der Regel daran, dass der Kartenaussteller eine Belastung im Rahmen einer Vorabautorisierung angewiesen hat. Für eine Vorabautorisierung wird der Betrag von der Bank oder dem Kreditkarteninstitut vorübergehend zurückgelegt, um sicherzustellen, dass der angewiesene Betrag durch das Kartenguthaben abgedeckt wird.

In der Regel erfolgt die Freigabe von Geldern, die im Rahmen einer Vorabautorisierung zurückgehalten werden, automatisch innerhalb von 10 bis 30 Werktagen. Trotzdem empfehlen wir unseren Kunden, sicherheitshalber ihre Bank bzw. ihren Kartenaussteller zu kontaktieren, um sich über deren Richtlinien für eine Freigabe von zurückgehaltenen Geldbeträgen zu erkundigen.

Falls Sie davon betroffen sind und die Abbuchung länger als 10 Werktage auf Ihrem offiziellen Kreditkartenauszug verbleibt (vom Tag der Ablehnung der Einzahlung an gerechnet), dann kontaktieren Sie bitte unseren Kundendienst - mit einem Screenshot oder einem Digitalfoto der betreffenden Kreditkartenabrechnung. Unsere Zahlungsabteilung wird dann eine Untersuchung beim Zahlungsdienstleister einleiten. Bitte beachten Sie, dass diese Untersuchung erst nach Ablauf der 10 Werktage veranlasst werden kann.

Sollten bei Ihren Einzahlungen mit Kreditkarte wiederholt Probleme auftreten, dann raten wir Ihnen, eine alternative Einzahlungsmethode aus den Optionen zu wählen, die Ihnen in der Kasse angeboten werden.

Feedback

Beantwortet dieser Artikel Ihre Frage?

Verwandte Hilfeartikel