Ankündigung: Verzögerte Antworten / Site-Probleme (hier klicken/tippen für mehr Informationen)

Hilfe durchsuchen

Geben Sie ein Stichwort oder einen kurzen Satz zu Ihrer Anfrage in das Suchfeld ein. Unser Hilfe-System zeigt Ihnen dann die relevantesten Artikel dazu an.

Suchen

Verbindungsabbruch in Cash Games

Wenn ein Spieler seine Verbindung zum Server verliert, wird ihm eine geringe Mindestzeit gewährt, um die Verbindung wiederherzustellen. Je nach Situation kann er aber auch zusätzliche Zeit bekommen. In einem Cash Game hängt die Zeit, die ein Spieler erhält, um bei einem Verbindungsverlust zurückzukehren, von der Größe des Pots im Verhältnis zur Höhe der Blinds ab. Diese Extrazeit kann von 30 Sekunden (für einen Pot, der nur wenige Blinds enthält) bis zu 240 Sekunden betragen (für einen Pot, der im Verhältnis zu den Blinds sehr groß ist).

Hinsichtlich der Richtlinien, die festlegen, wie viel zusätzliche Zeit gewährt wird, gilt im Allgemeinen: Je wichtiger die zu treffende Entscheidung ist, desto mehr Zeit wird dem Spieler zugebilligt, um zum Spiel zurückzukehren. Wenn die zusätzliche Zeit abgelaufen ist, wird die Hand des Spielers gepasst.

Obwohl diese Extrazeit mit der "Zusätzlichen Zeit bei Verbindungsabbrüchen" ("Disconnect Extra Time"), die bei Final-Tischen in Turnieren gewährt wird, vergleichbar ist, handelt es sich dennoch nicht um vollkommen identische Maßnahmen. Eine deutliche Abgrenzung besteht hingegen zur "Time Bank" - also dem Zeitpolster, das Spieler in manchen Spielen für schwierige Entscheidungen aktivieren können, was aber nur möglich ist, wenn sie Verbindung zu unseren Servern haben.

 

Feedback

Beantwortet dieser Artikel Ihre Frage?

Verwandte Hilfeartikel